Kompetenzentwicklung
Auf der Grundlage des Kompetenzmodells und der Ergebnisse der Potenzialanalyse kann die Lücke zwischen SOLL- und IST-Kompetenzen systematisch durch Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung geschlossen werden.

Die Personalentwicklung sorgt für eine bedarfs- und strategieorientierte Entwicklung der Mitarbeiter und Führungskräfte, z.B: Training on-the-job, Handwerkszeug Führung und Management, Job Rotation, Coaching…

Eine Weiterbildung nach dem „Gießkannenprinzip“ wird vermieden.

Stacks Image 315
trenner
© 2016 HR Manufaktur, Heiligenhaus l Impressum l Datenschutzerklärung l Kontakt